Was ist MP3?

MP3

Das 1991 erfundene MPEG (Motion Picture Experts Group) Layer 3 – ein Dateityp, der besser unter dem Namen mp3 bekannt ist – hat sich in weniger als 10 Monaten seit seiner Einführung als das leistungsstärkste Audioformat im Web durchgesetzt. Und es ist kein Wunder: der Klang ist ausgezeichnet, Downloads sind Fette, und die Vielfalt der in diesem Format verfügbaren Produkte ist überwältigend. Die große Konkurrenz im Online-Audio-Krieg zwischen Real Audio und Shock Wave, die von Macromedia produziert wird, wurde von dem Neueinsteiger sofort übersprungen.

Mp3 ist eine digitale Form von komprimierten Audioströmen, die nach 15 Jahren akustischer Forschung zum Leben erweckt wurde. Mp3 kann eine Audiodatei bis zu 12 Mal kleiner als die Originaldatei machen.
Da die mp3-Datei so klein ist, enthält sie immer noch alle wahrnehmbaren Audiodetails und gibt nur diejenigen auf, die das menschliche Ohr nicht hören kann.

Laut einer Erklärung von Ingenieuren des Fraunhoffer-Instituts, einer Pionierfirma in der mp3-Technologie, erforscht dieses System die Eigenschaften des menschlichen Ohrs, wobei versucht wird, die ursprüngliche Tonqualität im Rahmen des Möglichen beizubehalten. Obwohl es nicht so klar ist wie eine Audio-CD, ist ein mp3 immer noch eine enorme Erkenntnis, wenn es um die Tonqualität bei einer so großen Kompressionsrate geht.
Ein weiterer großer Vorteil, den das mp3-Format darstellt, ist die Strumpfkapazität. Fünf Minuten Musik auf einer CD nehmen etwa 40 MB ein, aber wenn sie im mp3-Format vorliegen, könnten sie nur 3,5 MB aufnehmen.
Für einige sind die Mp3s ein wahrgewordener Traum, für andere der schlimmste Alptraum. In der durch die technologische Revolution verursachten Verwirrung können wir es uns immer noch nicht leisten, nicht zu wissen, was legal ist und was nicht. Die Tonträgerhersteller haben wegen dieses Formats große Verluste erlitten.

Es ist sehr einfach, mp3s zu erstellen und zu verbreiten. Aber das bedeutet nicht, dass man sie an andere weitergeben muss, es sei denn, man hat das Recht, dies zu tun. Es ist legal, mp3s aus einer gekauften Audio-CD herzustellen, aber es ist illegal, jemandem Kopien dieser mp3s zu geben.

Der Audio Layer 3 – besser bekannt als MP3 – wurde von der Fraunhofer-Gesellschaft und anderen entwickelt und war, wie auch Layer 1 und Layer 2, nicht lizenzfrei. Das heißt, Hersteller, die einen Encoder für MP3 entwickeln und verkaufen wollten, mussten dafür Lizenzgebühren entrichten. Nicht kommerziell vertriebene Encoder (wie etwa LAME) sind lizenzkostenfrei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.